Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Aktuelles

 

Frischer Wind mit neuen Büchern in der Stadtbibliothek Lübz!

 

Landesweite Initiative „FerienLeseLust MV“ startet in 42 öffentlichen Bibliotheken

 

Die größte gemeinsame Leseförderungsaktion der öffentlichen Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern zieht immer weitere Kreise. Dieses Jahr beteiligt sich auch die Stadtbibliothek Lübz am Ferienprojekt und hofft auf zahlreiche Leseclubteilnehmer.

 

Die Initiative „FerienLeseLust MV“ richtet sich überwiegend an Schülerinnen und Schüler der 4. – 6. Klassen und soll durch leichte Sommerlektüre die Lust am Lesen fördern.

Im letzten Jahr beteiligten sich über 2.000 Kinder- und Jugendliche in 36 Bibliotheken an den Leseclubs und lasen knapp 10.000 Bücher.

 

Dabei reicht es bei diesem Projekt nicht, die Bücher nur zu lesen. Die Clubteilnehmer werden nach der Lektüre in der Bibliothek zum Inhalt der Bücher abgefragt. Haben sie alle Fragen richtig beantwortet, gibt es einen Eintrag in ein persönliches Leselogbuch und nach den Ferien ein Lesezertifikat mit der Unterschrift des Bildungsministers.

 

Dass Lesen hierbei nicht nur bei Mädchen voll im Trend liegt, zeigt der Anteil von 35 Prozent lesefreudiger Jungen im letzten Jahr.

Das Zertifikat und das Lese-Logbuch kann nach den Ferien den Deutschlehrern vorgelegt werden. Sie können die Leseleistung ihrer Schülerinnen und Schüler anschließend mit einem Eintrag in das nächste Schulzeugnis oder z.B. einem Hausaufgabenjoker belohnen.

 

Auch in diesem Sommer wird den Leseclubteilnehmern in den 42 beteiligten Bibliotheken eine exklusive Auswahl neuester Kinder- und Jugendbücher zur Verfügung stehen.

Es sind Fantasy-Geschichten aus der Reihe „Der Clan der Wölfe“ ebenso dabei wie die neuesten Comic-Romane.

Viele Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr am Leseclub und warten schon sehnsüchtig auf die neuen Buchtitel wie z.B. die Fortsetzung der beliebten Reihe „Gregs Tagebücher“.

 

Über 215 Bücher stehen im „FerienLeseLust-Regal“ und warten darauf gelesen zu werden

 

Finanziert wird das Projekt durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur mit Mitteln in Höhe von 20.000 Euro. Bildungsminister Mathias Brodkorb hat erneut die Schirmherrschaft übernommen. „Ich freue mich, dass sich in diesem Jahr weitere Bibliotheken am Ferienprojekt beteiligen und dadurch noch mehr Schülerinnen und Schüler im Land mitmachen können“, sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb.

„Viele Kinder und Jugendliche haben in den vergangenen Jahren durch ihre Teilnahme bewiesen, dass sie Lust auf Bücher haben und von Geschichten begeistert sind. Dies freut mich umso mehr, da das Lesen eine Grundvoraussetzung für den Erfolg in der Schule ist. Ich hoffe, dass in diesem Jahr wieder viele Mädchen und Jungen mit dabei sind und wünsche einen spannenden Lesesommer“, so Brodkorb.

 

Ab dem 7. Juli 2015 können sich die Schülerinnen und Schüler in der Stadtbibliothek Lübz zum Leseclub anmelden und die ersten Bücher ausleihen. Die Aktion läuft die gesamten Schulferien über und schon ab einem gelesenen Buch erhalten die Clubteilnehmer nach den Ferien auf unserer Abschlussparty am 15.09.2015 ihre Lesezertifikate.

 

Wir freuen uns auf euch!

Das Team der Stadtbibliothek Lübz